+48 95 763 92 35

PL | EN | DE

biegen in der Abkantpresse

gięcie na prasie krawędziowej

Eine der am häufigsten verwendeten Methoden der Metallbearbeitung, die in einer dauerhaften Veränderung der Krümmung des Werkstücks besteht, wird als Biegen bezeichnet.

Eine der Möglichkeiten, Bleche zu biegen, ist die Kaltumformung, d.h. die Verwendung einer Abkantpresse, die auf moderner CNC-Technik basiert. Dies ermöglicht es, präzise gefertigte Elemente sowie einen wiederholbaren, genau reproduzierten Winkel der Blechbiegung zu erhalten. Die Biegepresse kann sowohl dünne als auch dicke Bleche verarbeiten.

Das Blechbiegen wird auf der Abkantpresse DURMA AD-R 25100 mit einem Druck von 100 t, bis zu einer Länge des gebogenen Elements von 2,5 m, durchgeführt.

Die Abkantpresse vom Typ AD-R verfügt über eine hohe Technologie zur Steigerung der Produktivität bei gleichzeitiger Beibehaltung der präzisen Biegung. Die uns zur Verfügung stehende Abkantpresse vom Typ AD-R hat einen energiesparenden Betrieb, der in direktem Zusammenhang mit den niedrigen Betriebskosten steht, so dass wir wettbewerbsfähige Preise für Biegedienstleistungen haben.